Runder Tisch Digitalisierung Forst und HolzFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

GeoDat

GeoDat spezifiziert den Datenstandard zum Austausch von Waldwegedaten in Deutschland. In Arbeitskreisen wurde ein einheitliches Klassifizierungssystem LKW-befahrbarer Waldwege entwickelt und differenzierende Merkmale festgelegt sowie zur Navigation im Wald bedeutende Linien- und Punktobjekte identifiziert und attribuiert.

Das Projekt GeoDat verfolgte die Optimierung der Rundholztransportprozesse vom Wald zum Werk und ging gemeinsam vom Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) und vom Deutschen Holzwirtschafttsrat (DHWR) aus. Die Koordination wurde dem Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) übertragen.

Im Jahr 2003 wurden die Ergebnisse in einem Konzept zur Entwicklung eines bundeseinheitlichen geographischen Standards für die Holzlogistik zusammengestellt, welches erstmals im Jahr 2004 umgesetzt wurde.

Eine besondere Rolle nimmt dabei die Gesellschaft für Navigations- und Logistikunterstützung in der Forst- und Holzwirtschaft mbH (NavLog GmbH) ein, welche das Drehkreuz für den Austausch von Waldwegedaten zwischen Forstbetrieben und Anwendenden und IT-Firmen darstellt.

Die aktuelle Formatbeschreibung und weitere Informationen sind kostenfrei verfügbar unter:

https://navlog.info/informationen/downloads

GeoDat spezifiziert den Datenstandard zum Austausch von Waldwegedaten in

Deutschland. Bild: deyveone - stock.adobe.com